Startseite diamed-depot-system Diabetes InfoCenter Online-Shop Kontakt
 
Sie sind hier: Diabetes Info-Center > Rauchen - Warum sollte ich damit aufhören?
 
Rauchen - Warum sollte ich damit aufhören?
 

Rauchen ist gefährlich


Auf jeder Zigarettenpackung können Sie lesen: "Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit."

Das Wissen um die Gefahren des Rauchens ist weit verbreitet. Trotzdem raucht etwa ein Drittel der deutschen Bevölkerung. Der Anteil von Rauchern unter Diabetikern ist etwa gleich groß.

Ein Raucher setzt sich vielen gesundheitlichen Gefahren aus:

  • Rauchen kann die Ursache bösartiger Tumore der Lunge oder des Bronchialsystems sein

  • Rauchen erhöht das Risiko für die Entstehung einer Arteriosklerose. Das bedeutet: Es kommt zu Durchblutungsstörungen an Herz, Gehirn und Beinen – es besteht die erhöhte Gefahr eines Herzinfarktes, Schlaganfalls oder Raucherbeins

  • Rauchen schädigt auch die kleinen Blutgefäße

Rauchen und Diabetes


Diabetiker haben, aufgrund Ihres Diabetes, ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen der großen und kleinen Blutgefäße. Rauchen erhöht dieses Risiko um ein Vielfaches. Besonders schädlich wirkt sich das Rauchen auf die Entstehung der diabetischen Folgeerkrankungen aus. Das erhöhte Gesundheitsrisiko sollte ausreichen, mit dem Rauchen aufzuhören. Es gibt aber noch weitere Gründe:

Gründe mit dem Rauchen aufzuhören


Rauchen stört das allgemeine Wohlbefinden

  • das Treppensteigen kostet viel "Puste"

  • sportliche Aktivitäten machen weniger oder keinen Spaß

  • Kopfschmerzen und Erkältungen treten häufiger auf

  • Rauchen schädigt die Geschmacksnerven. Das Essen schmeckt eher fad – es wird viel zu stakt gesalzen und gewürzt

  • Rauchen stört unsere Mitmenschen, es nimmt Ihnen "die Luft weg "

  • Rauchen kostet viel Geld und schädigt die Gesundheit. Dieses Geld können Sie sinnvoller ausgeben

Ein rauchender Diabetiker ist ähnlich unglaubwürdig wie ein rauchender Umweltschützer: Beide bemühen sich um ein besseres und gesünderes Leben, machen aber durch das Rauchen viele ihrer Bemühungen zunichte.

Fazit

  • Rauchen Sie nicht – besonders dann nicht, wenn Sie Diabetiker sind

  • Versuchen Sie, mit dem Rauchen aufzuhören, rauchen Sie die nächste Zigarette nicht

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder mit Ihrer Krankenkasse, wenn Sie nicht mehr rauchen wollen

Versuchen Sie mit allen Mitteln, das Rauchen aufzugeben:

  • Nehmen Sie an einem Raucherentwöhnungskurs teil

  • Fragen Sie ehemalige Raucher, wie sie es geschafft haben

  • Rufen Sie sich die Gefahren des Rauchen tagtäglich ins Bewusstsein

  • Nutzen Sie die Informationsbroschüren des Bundesgesundheitsministers und der Krankenkassen

  • Sparen Sie das Geld, das Sie für das Rauchen ausgeben würden und belohnen Sie sich, indem Sie sich von diesem Geld einen Wunsch erfüllen

Wenn Sie es geschafft haben, längere Zeit nicht zu rauchen, fangen Sie nicht wieder an! Genießen Sie es, frische Luft zu atmen, etwas für Ihr Wohlbefinden zu tun und nicht mehr zu rauchen.

Nur Sie selbst können sich gegen das Rauchen entscheiden – tun Sie es sofort!


 

 

 
 
 
Diabetes Alphabet

Begrifferklärungen von Fachwörtern!

 

Hier finden Sie Begriffsdefinitionen von "A" wie "Acarbose" bis

"Z" wie "Zuckeraustauschstoffe"

 

mehr Informationen >>

 

 
 
 


diamed-depot-system
Dipl.Kfm. Michael Ohle

Gorch-Fock-Weg 5 - D-23730 Neustadt in Holstein
Tel.: 04561-7147788 - Fax: 04561-7147790
E-Mail: info@diameddepot.de